Tiny wedding meets alpenglück

Wo lässt sich einer der schönsten Tage im Lebens besser verbringen als inmitten von satten Wiesen, Bergen und der Stille der Natur? Heiraten in den Bergen wäre die perfekte Alternative für Naturfreunde und Wanderliebhaber.

Traubogen aus bunten Blumen und im Hintergrund das Bergpanorama
Foto: Nicole Frank

Alle freuen sich schon riesig und es ist ein warmer Sommertag und eure ganz persönliche Traumhochzeit in den Bergen. Ihr habt nun zwei Möglichkeiten:

  1. Die fitte Wandergesellschaft unter euch kann natürlich den Weg zur Alm nach oben wandern.

  2. Für die älteren Gäste gibt es die Möglichkeit, die Gondel zu nehmen.

Oben angekommen wartet auch schon die Traurednerin, der Fotograf und eine Stylistin mit den Outfits des Brautpaars. Während Braut und Bräutigam noch einmal für die Trauung frisch gemacht werden, genießen die Gäste ihre kühlen Getränke und den atemberaubenden Blick auf die Berge.


Es ist soweit - ein romantischer Traubogen, im Hintergrund das Bergpanorama, eure Gäste, die es sich in der Wiese bequem gemacht haben – die Berghochzeit beginnt.

Nach einer unvergesslichen und emotionalen Trauung wartet ein tolles Wiesen-Picknick unter einer alten Eiche auf euch. Leckerer Käse, lauwarmes Brot aus dem Ofen, verschiedene Aufstriche, frischer Obstsalat und vieles mehr aus hauseigener Almherstellung.

„Cheers – auf uns!“

ertönt es vom Bräutigam, während im Hintergrund die Kuhglocken zu hören sind und die Sonne ihr Bestes gibt.

Die Priorität an diesem Nachmittag: nichts tun! Einfach mal entspannen, die Sonne genießen, in Erinnerungen schwelgen und die Zeit nur mit euren Liebsten verbringen.

Brautpaar sitzt auf Bank in den Bergen

Die frische Bergluft treibt euch gegen 18 Uhr in die Hütte, in der ein Tisch nur für euch und eure Gäste mit Kerzen und liebevollen Details eingedeckt wurde. Zum Essen gibt es ein wärmendes Käsefondue, welches das Hüttenfeeling perfekt macht.


Als Highlight findet der Rückweg ins Dorf in Form einer kleinen Fackelwanderung statt und rundet den Abend für euch ab. Alternativ könntet ihr als Brautpaar auch noch eine oder mehrere Nächte auf der Hütte verbringen.


Na, wer von euch hat jetzt direkt Lust auf eine Berghochzeit? :)


Hier erzähle ich dir warum "Tiny Wedding" der neue Hochzeitstrend ist.

Als eine weitere Planungsidee für eure Hochzeit im kleinen Kreis, findest du hier Tipps für eine Gartenhochzeit.


Folgst du mir schon auf Instagram? Schau doch mal vorbei und begleite mich in meinem Alltag: All.about.your.lovestory


#berghochzeit #feiernimfreien #tinywedding #wedding #hochzeitsinspiration #planungstipps



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen