Was ist nach der hochzeit zu erledigen

Nach dem ihr eure Hochzeitsfeier genossen und euch ausgeschlafen habt, gibt es noch ein paar To-Do`s, die zu erledigen sind. Ihr erfahrt von mir einige wichtige Aspekte, die ihr nach eurer Hochzeit auf keinen Fall vergessen solltet.

Love is inside - die Geschenke

Beginnen wir erst mal mit einem der schönsten To-Do`s: Geschenke auspacken! Tipp: Legt euch beim Auspacken eurer Hochzeitsgeschenke eine Liste an von wem ihr was bekommen habt. So behaltet ihr den Überblick und könnt euch bei jedem für das jeweilige Geschenk bedanken.


Erinnerungen, die bleiben - die Fotos

Sobald ihr die Fotos von eurer Hochzeit erhalten habt, könnt ihr die Dankeskarten gestalten und drucken lassen. Meist ist es besonders schön, wenn diese von euch handschriftlich personalisiert werden. In die Dankeskarten kann ein Barcode zu einer Onlinegalerie mit euren Bildern miteinfügen werden. Diese erstellt meist der Fotograf für euch. Denkt hier auch an die Bilder aus der Fotobox und die Handybilder eurer Gäste. Wenn euch der Aspekt der Nachhaltigkeit wichtig ist, könnt ihr auch über WhatsApp oder per Mail eine Dankesnachricht und einen Link zur Bildergalerie versenden.


Erstellt am besten zusätzlich ein Fotoalbum in Druck-Form, denn so könnt ihr für ein Leben lang immer wieder in Erinnerung schwelgen. Ich rate euch: Nehmt euch hier wirklich Zeit, denn es wäre schade, wenn die Bilder irgendwo auf eurem Handy untergehen. Falls ihr nicht die Zeit oder Lust habt, könnt ihr euer Hochzeitsfotoalbum meist auch von eurem Fotografen erstellen lassen oder ihr druckt die Bilder ganz einfach aus und legt sie in eine schöne Kiste/Box.


Leidig, aber das muss sein - der Papierkram

Ein wichtiges To-Do nach eurer Hochzeit ist das Begleichen offener Rechnungen (Dienstleister, Location, etc.). Da das Zahlungsziel meist einige Wochen nach eurer Hochzeit liegt, solltet ihr dies nicht aus den Augen verlieren.


Falls ihr euren Nachnamen nach der Hochzeit ändert, müsst ihr einigen Stellen Bescheid geben. Unter anderem folgt eine Änderung des Reisepasses, des Personalausweises, der Krankenkarte und der EC-Karte. Außerdem solltet ihr die Namensänderung in eurer jeweiligen Personalabteilung melden.


Das Goldstück - euer Brautkleid

Eure Kleidung wird meistens über den ganzen Hochzeitstag etwas schmutzig und deshalb solltet ihr das Brautkleid sowie den Anzug reinigen lassen. Dies sollte aber unbedingt professionell gemacht werden, denn die Stoffe sind meist sehr empfindlich. Fragt am besten bei eurem jeweiligen Bekleidungsgeschäft nach Tipps.


Zudem könnt ihr darüber nachdenken eurer Brautkleid zu verkaufen. Hier müsst ihr abwägen, wie groß der emotionale Wert des Kleides für euch ist. Durch einen Verkauf würdet ihr etwas Geld zurückbekommen, nachhaltig gegenüber der Umwelt handeln und eine andere Braut sehr glücklich machen.


Sonstiges, das nicht vergessen werden sollte

Ein weiterer Punkt, worüber ich mich und sicher auch viele andere Dienstleister immer freuen, bewertet alle beteiligten Dienstleister nach eurer Hochzeit! Viele Dienstleister stecken so viel Liebe in ihre Arbeit und freuen sich sehr über Unterstützung.


Weitere Themen, die noch interessant sein können: Wechsel der Steuerklasse, Optimieren der Versicherungen, Aufsetzen Ehevertrag, Aufsetzen einer Generalvollmacht, Änderung/Aufsetzen Patientenverfügung und Änderung/Aufsetzen Testament.


Nicht zu vergessen - Zeit für euch

Vergesst jedoch nicht euch nach dem ganzen Planungsstress auszuruhen und Zeit füreinander zu nehmen. Genießt die ersten Tage als Frisch verheiratete und gönnt euch eine Auszeit. Dies ist die perfekte Möglichkeit nochmal in Erinnerungen zu schwelgen und alles Revue passieren zu lassen.


Folgst du mir schon auf Instagram? Schau doch mal vorbei und begleite mich in meinem Alltag: All.about.your.lovestory


#nachderhochzeit #heiraten #hochzeit #hochzeitsplanung

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo All about your Lovestory