hochzeit Feiern ohne Gäste ausladen zu müssen

Corona begleitet uns nun seit mehr als einem Jahr. Viele verzweifelte Paare mussten ihre Hochzeit teilweise schon mehrmals verschieben. Gäste ausladen, um kleiner zu feiern? Das kommt für viele verständlicherweise nicht in Frage. Heute möchte ich euch eine Möglichkeit aufzeigen, die noch nicht so bekannt ist, mit der ihr aber keinen eurer Gäste ausladen müsst.

Brautjungfern und die Braut

Ich muss ehrlich sagen, ich kann Paare, die keinen ihrer Gäste ausladen wollen, sooo gut verstehen! Ich würde meine Gäste auch ungern in "Prioritäten" sortieren, denn ist das nicht mit eins der schönste Dinge auf einer Hochzeit? Den wichtigsten Tag im Leben mit ALLEN seinen Liebsten zu feiern. Die aktuelle Coronalage zwingt uns allerdings immer wieder zu "unschönen" Maßnahmen...


Wie ihr das Ausladen von Gästen umgehen könnt

Eine Möglichkeit, wie ihr das Ausladen von Gästen umgehen könnt, wäre, dass ihr eure kompletten Gäste in zwei "Gruppen" aufteilt. Die eine Gruppe begleitet euch die Hälfte des Tages und anschließend die andere Gruppe. So habt ihr eure Gästeanzahl halbiert aber müsst niemanden ausladen.


Eure Familie und Verwandtschaft wäre Beispielsweise Gruppe Eins.

Morgens findet die Trauung statt und anschließend ein großer leckerer Brunch. Nach dem ausgiebigen Brunch verbringt ihr den Rest des frühen Nachmittags mit euren Liebsten. Als Abschluss für Gruppe Eins findet gegen 15 Uhr der Tortenanschnitt statt. Passend zum Kuchen Buffet, gibt es für alle Kaffee.


Gegen 17 Uhr wird dann für Familie und Verwandtschaft das Ende eingeläutet. Um die Gäste nicht "rausschmeißen" zu müssen, würde ich euch empfehlen, anschließend die Location zu wechseln.


In der neuen Location warten dann schon alle eure Freunde und empfangen euch mit Applaus und Vorfreunde auf einen unvergesslichen Abend. Nach einer Willkommensansprache, würde ich euch empfehlen, den Abend mit einem schönen Dinner einzuläuten. Nach ca. 2-3 Stunden, wird die Tanzfläche durch euren Hochzeitstanz eröffnet. Eine coole Partyband sorgt für Stimmung und ihr feiert mit "Gruppe zwei" bis in die Morgenstunden.


Das wäre eine Möglichkeit, bei der ihr mit jeweils weniger Menschen feiern würdet, aber trotzdem niemanden ausladen müsstet. Natürlich muss das ganze immer mit der Location und allen anderen betroffenen Dienstleister besprochen werden.

Ja, ich weiß, auch das ist nicht die Traumvorstellung aber vielleicht eine Alternative, um keine Gäste ausladen zu müssen und den Tag trotzdem mit allen euren Liebsten verbringen zu können.


Falls ihr Unterstützung bei eurer Planung benötigt oder einfach nur eine Beratung braucht, meldet euch gerne bei mir! :)


Folgst du mir schon auf Instagram? Schau doch mal vorbei und begleite mich in meinem Alltag https://www.instagram.com/all.about.your.lovestory/


#hochzeittrotzcorona #heiraten #wedding #coronahochzeit #weddinginspiration #hochzeitsplaner

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen